Barrierefreie Orientierung durch nachtleuchtende Wandfarbe

Die Situation mitten in der Nacht aufzuwachen weil die Blase drückt kennt wohl jeder Mensch. Der nächtliche Harndrang kann verschiedenste Ursache haben. Die einfachste Erklärung ist natürlich dass man vor dem Schlafengehen viel zu viel getrunken hat. Allerdings kann es auch medizinische Ursachen geben die einen Menschen mehrmals Nachts zur Toilette treiben, obwohl nicht übermäßig viel getrunken wurde. Besonders Menschen in höherem Lebensalter nehmen eine schwache Blase und nächtliches Wasserlassen häufig als eine unvermeidliche Altersbeschwerde hin. Für viele Menschen ist es zudem ein Problem nach erledigtem Toilettengang wieder einzuschlafen. Das kann unter anderem daran liegen, dass man sich selbst munter gemacht hat, indem man diverse Schalter betätigt hat um alle Lichtquellen auf dem Weg zum Badezimmer zu aktivieren.

Die Orientierung im Dunkeln verbessern – Nachtlicht für Senioren

Barrierefreie Orientierung

Um die nächtliche Orientierung zur verbessern kann man die Konturen von Lichtschaltern hervorheben.

Besonders für ältere, sehbehinderte oder demente Menschen die nicht mehr besonders sicher auf den Beinen sind, ist der nächtliche Gang zur Toilette meist eine Herausforderung mit Hindernissen und Stolperfallen. Die nachtleuchtende Wandfarbe der Firma NighTec® kann diese Herausforderung etwas einfacher gestalten, und dabei helfen ältere Menschen länger mobil zu halten. Die Nachtfarbe lässt sich effizient zur Verbesserung der nächtlichen Orientierung zu nutzen, indem man zum Beispiel Treppensockel, Ecken, Fussleisten, Bordüren oder Ornamente bestreicht und somit durch Orientierungslicht den Kontrast von Orientierungspunkten im Raum erhöht.

Speziell für ältere Menschen bietet es sich an im Schlafzimmer sämtliche Lichtschalter mit der Nachtfarbe einzufassen, so dass diese im Dunkeln leichter gefunden werden können wenn Nachts die Blase drückt. Natürlich kann man auch gleich Weg zum Badezimmer mit Leuchtfarbe an die Wand zeichnen.

Diese nachtleuchtende Wandfarbe lädt sich während des Tages durch Sonnen- oder Kunstlicht auf und ist optisch von einer normalen weißen Innenraumfarbe fast nicht zu unterscheiden. Sobald es Dunkel geworden ist leuchtet die mit Nachtfarbe gestrichene Wand in einem bläulichen Farbton, welcher mit Mondlicht vergleichbar ist.

Der Leuchteffekt hält acht bis zwölf Stunden an und ist, obwohl im Laufe der Nacht natürlich schwächer werdend, hell genug um in der Dunkelheit der Nacht jederzeit die nötige Orientierung zu bieten. Wer seine Badezimmerdecke mit der Nachtfarbe streicht, spart sich dann auch gleich die Betätigung des Lichtschalters. Die leuchtende Farbe bietet viele weitere kreative Möglichkeiten zur Wandgestaltung, beispielsweise als Nachtlicht für Kinder mit Angst im Dunkeln.